PRESSEINFORMATION Nach Wasserschaden: Futterhilfe Hameln erhält Unterstützung aus Nachbarregion

Presseinformation Nr. 3/2015

Die Futterhilfe Hameln unterstützt Hilfsbedürftige in und um Hameln mit Futter- und Sachspenden. Nachdem vor Kurzem ein Wasserschaden den gesamten Lagerbestand zerstört hat, ist der Verein mehr den je auf Unterstützung angewiesen.Der Verein Leinenlos am Deister e.V. aus Springe, überreichte am Pfingstsonntag dem Team der Futterhilfe Hameln e.V. Futter- und Sachspenden, die vor allem am Tag der Vereine am 26. April in Springe gesammelt worden waren.

„Das war eine geplante Aktion“, sagte der 1. Vorsitzende Olaf Wiegmann bei der Übergabe der Spenden an die Futterhilfe. „Als wir kurz darauf von dem Wasserschaden erfahren haben, aktivierten wir unsere gesamten Kontaktadressen zu Futtermittelherstellern, damit sie uns bei dieser Spende unterstützen.“

„Leinenlose“ unterstützen die Futterhilfe Hameln: Übergabe der gesammelten Spenden.

„Leinenlose“ unterstützen die Futterhilfe Hameln: Übergabe der gesammelten Spenden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Verein aus Springe erhielt sogar Geldspenden, die eigens von einer befreundeten Organisation, den Deisterhunden, gesammelt wurden.

Mit dieser kleinen Aktion ist die Futterhilfe jedoch noch nicht „überm Berg“. Weitere Spenden werden benötigt, bitte wenden Sie sich an:

Dajana Rossmann
Werder Weg 10
31840 Hessisch Oldendorf
Tel.: 01575 – 7225081

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.