PRESSEINFORMATION Kotsammelaktion am 27. Juni 2015 in Springe

PRESSEINFORMATION Nr. 2/2015

Es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dass Hundehalter den Kot ihrer Hunde wegräumen, statt die Haufen liegen zu lassen. Pflicht ist es sowieso. Trotzdem entfernen viele Hundebesitzer die stinkenden Hinterlassenschaften ihrer Hunde nicht. Das stinkt allen Springern, nicht nur denen, die keinen Hund haben.

Mit einer Kotsammelaktion in Springe wollen verantwortungsbewusste Hundehalter
am Samstag, 27. Juni 2015,
von 11 bis circa 15 Uhr
bückfaule Hundehalter davon überzeugen, dass jeder Hundehaufen entfernt werden muss.

Organisiert wird die Aufräumaktion vom Verein „Leinenlos am Deister“ in Zusammenarbeit mit der Organisation „Hundefreunde gegen Hundehasser“ (HGH), die am 1. Mai 2015 eine Kotsammelaktion in der Stadt Hannover veranstaltet hat und weitere solcher Aktionen plant. Die Gemeinschaftsaktionen finden dem Motto „Aufheben statt Vergiften“ statt. Dabei machen Hundehalter anderen vor, wie leicht jeder dazu beitragen kann, Hundehassern keinen Grund für ihren Hass zu liefern.

Die „Leinenlosen“ organisieren für den 27. Juni 2015 das nötige Sammelequipment und Müllbeutel. Los geht es um 11 Uhr am Marktplatz in 31832 Springe. Weitere freiwillige Helfer und Medienvertreter sind herzlich willkommen!

» Presseinformation Nr. 02/2015 als PDF-Datei herunterladen.

Kontakt: Iris & Olaf Wiegmann, info@leinenlos-am-deister.de

Über den Verein: „Leinenlos am Deister“ wurde im Februar 2015 gegründet mit dem Ziel, eine sehr große und gut eingezäunte Freilauffläche anzubieten, auf der Hunde 365 Tage im Jahr rennen und toben können. Der Verein ist derzeit auf der Suche nach einem passenden Vereinsgelände.

Ein Kommentar

  1. Pingback:„Aufheben statt Vergiften“ Kotsammelaktion am 27. Juni 2015 in Springe | Deisterhunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.