Ausflug in den Harz

Am 08.11.2015 haben die “Leinenlosen” die DRV Rettungshundestaffel Harz besucht.

In einem stillgelegten Kieswerk in der Nähe von Vienenburg war an diesem Sonntag das Training der Staffel.

Nach einer freundlichen Begrüßung durften wir uns einen Überblick  der  Arbeit in der  Rettungshundestaffel machen. Nachdem wir den “Profis” bei der Arbeit zugesehen hatten, durften auch unsere Hunde mal probieren. Wir möchten uns  auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich beim Team der Rettungshundestaffel bedanken. Es war toll, dass Ihr Euch so viel Zeit für uns genommen habt.

Unsere Hunde haben sowohl in die “Flächensuche” als auch in die Arbeit eines “Tailers” hinein geschnuppert. Wir waren alle sehr stolz, denn unsere Hunde haben alle verloren gegangenen Personen wieder gefunden.

Eine wichtige Arbeit in die viel Zeit und persönliches Engagement gesetzt wird. Es dauert viele Stunden Training für Hund und Besitzer bis ein Team alle Prüfungen zum ausgebildeten Rettungshund geschafft hat. Ich glaube, ich kann hier für alle sprechen: Wir waren sehr beeindruckt was dort geleistet wird.

Nach diesem tollen Erlebnis ging es weiter zum Achtermann. Dort haben wir nach einer kleinen Wanderung den Gipfel erklommen. Nach dem Abstieg hatten wir uns damit eine Stärkung im Königskrug verdient.

Dort  haben wir unseren Ausflug in den Harz gemütlich ausklingen lassen. Und wir sind uns einig:

Das war nicht unser letzter Besuch bei der Rettungshundestaffel Harz 

Weiter Bilder zu diesem Ausflug findet Ihr demnächst in unserer Galerie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.